Gemeinsam in Europa
Gemeinsam in Europa

Unser Vorstand

Unser Vorstand

 

Als 1. Vorsitzenden:

Uwe Gegenfurtner wurde 1964 in Plattling an der Isar geboren. Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann, Bundeswehr und BWL-Studium war er seit 1989 als Fach- und Führungskraft in den Bereichen Vertrieb, Personalentwicklung, Beratung und Training tätig. Zuletzt als selbständiger Managementtrainer & Businesscoach. Nach Stationen in u.a. Stuttgart, Berlin und München hat er 2016 seinen Lebensmittelpunkt in seine niederbayrische Heimat, nach Passau, verlegt. Mitte 2020 hat er sich – coronabedingt -  beruflich neu orientiert und ist seitdem mit Freude und Leidenschaft als Immobilienmakler aktiv.

In seiner Freizeit geht er gerne wandern, liest und radelt er.  Zudem engagiert er sich im Forum e.V. Passau. Themen, die ihm am Herzen liegen sind die Integration von Flüchtlingen, das friedliche Miteinander unterschiedlicher Kulturen, die Seenotrettung sowie der Klima- bzw. Umweltschutz. Im Verein hat er sich zuletzt als Moderator im Café Deutsch sowie als Sprachpate engagiert.

 

Als 2. Vorsitzende:

Monika Binder

Monika Binder, geboren 1941, war vor ihrem Ruhestand als Justizbeamtin und selbstständige Bildrestauratorin tätig. Sie beweist ihr ehrenamtliches Engagement seit 2013 unter anderem als aktive Sprachpatin für Kinder an mehreren Schulen sowie als Sprachpatin für eine Flüchtlingsfrau. Seit 2 Jahren ist sie darüber hinaus Vorstandsmitglied unseres Vereins.

Als hochengagierter Mensch ist sie „an allen Fronten“ sehr aktiv und erfüllt eine wichtige Rolle im effizienten Fundraising und Networking für unseren Verein. Durch ihre

persönliche Art versteht sie es, Menschen für die Tätigkeiten unseres Vereins zu

begeistern und als Botschafterin unserer Ziele Leute zur aktiven Mithilfe zu motivieren.

 

Als Kassierin:

Sonja Albert

Sonja Albert geb. 1970 in Bochum. Sie absolvierte ihr Studium der Humanmedizin von 1989 bis 1996 in Bochum mit anschließender Ausbildung zur Fachärztin für Dermatologie, Allergologie und Phlebologie in Nordrhein-Westfalen und Bayern. Von 2006 bis 2009 arbeitete Frau Albert als Fachärztin in Hauzenberg und später selbständig mit eigener Praxis Deggendorf. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit ist auch Familienmanagerin. Ihre Mitgliedschaft im Verein „Gemeinsam leben und lernen in Europa" besteht seit Herbst 2008. Von 2011-2013 war sie Beisitzerin, seit 2013 ist sie Kassierin des Vereins, was aufgrund der SEPA Umstellung zu einer Neuordnung der Mitgliederverwaltung geführt hatte. Ihre Aufgaben sind daher neben der regelmäßigen Überprüfung der Ein- und Ausgaben auch die Mitgliederverwaltung, da beide Themen eng verknüpft sind. Gelegentlich weitere vereinsinterne organisatorische Tätigkeiten. „Ich kandidiere neu, weil ich in die Thematik eingearbeitet bin und damit einen wichtigen Beitrag zum Bestand des Vereins leisten kann, obwohl mir ansonsten die Zeit fehlt, an Projekten teilzunehmen.“

 

Als Kassenprüferin

Julia Vesper

Mein Name ist Julia Vesper, geboren am 10.10.1980. Mein BWL-Studium habe ich als Diplom-Kauffrau abgeschlossen und bin in der Medienwelt Vesper, die die Kinos in Passau betreibt, zuständig für die Filmdisposition und -planung. Privat engagiere ich mich ehrenamtlich im Serviceclub Ladies Circle Passau und bin dort derzeit Kassiererin.

 

 

 

Als weitere Vorstandsmitglieder (alphabetisch aufgeführt):

 

Dr. Philipp Carstens

Ich bin Philipp, 26 Jahre alt und habe in Passau Jura studiert. Nach Abschluss meiner Promotion bin ich nun seit Oktober 2018 im Referendariat in Ulm. Mein zweites Staatsexamen habe ich im Oktober 2020 abgeschlossen. Im Verein Gemeinsam Leben und Lernen in Europa bin ich seit Ende 2016 Mitglied, nachdem mich meine Freundin Sabrina auf mehrere Vereinsveranstaltungen mitgenommen hatte. Die familiäre und engagierte Atmosphäre hat mich sehr begeistert und dazu veranlasst unter anderem am Projekt „10 Fotos - 10 Stunden - 10 Begegnungen“ teilzunehmen. Seit 2018 bin ich Mitglied im erweiterten Vorstand des Vereins und versuche vor allem mit rechtlicher Beratung zur weiteren Entwicklung unserer Vereinsziele beizutragen.

 

Toni Fischer

Toni Fischer wurde 1943 in Haag geboren. Nach einer Ausbildung als Verwaltungsangestellter bei der Arbeitsagentur in Freising absolvierte er 1972 einen Fachhochschulabschluss als Diplomverwaltungswirt. Von 1978 bis 2008 war er als UweGeschäftsstellenleiter in den Arbeitsagenturen Moosburg und Zwiesel tätig. Dabei engagierte er sich ab 1991 bei einer grenzübergreifenden Zusammenarbeit mit der tschechischen Arbeitsverwaltung und war von 2001 bis 2007 Equal-Beauftragter der Arbeitsagentur Deggendorf. Toni Fischer setzte sich immer für regionale Belange ein, z.B. bei seiner Tätigkeit als Stadtrat und Fraktionsführer der Stadt Zwiesel ab 1996 oder seinem Engagement im Beirat des Wirtschaftsforums Regen. Von 2008 – 2020 war er Vorstandsvorsitzender im Verein „Gemeinsam Leben und Lernen in Europa e.V.“ und war bis 2013 zudem auch Vorstand in der Initiative „Joblinge“, die sich für junge Menschen auf der Ausbildungssuche einsetzt. Seit 2013 ist er auch aktiv tätig im Bildungsförderungsprojekt „Technik für Kinder“ in Deggendorf. „Ich sehe das Ziel eines gemeinsamen Europas nach wie vor als Herzensangelegenheit an. Die Unterstützung, welche wir durch unsere Arbeit im Verein an hilfsbedürftige Menschen aus aller Welt vermitteln können, ist für mich nach wie vor die größte Motivation, dieser wichtigen Tätigkeit mit vollem Engagement nachzugehen.“

 

Sabrina Kanski

Mein Name ist Sabrina Kanski. Ich bin 25 Jahre alt, im Passauer Land aufgewachsen und arbeite als Tierärztin und Doktorandin an der Medizinischen Kleintierklinik der LMU München.
Während meines Bundesfreiwilligendienstes 2015 bot mir der Verein viele Möglichkeiten und Freiheiten meine Fähigkeiten finden und austesten zu können. Sowohl die Vielzahl an Projekten, als auch den Umgang mit dem Büro-Team und den vielen Freiwilligen habe ich während dieser Zeit sehr zu schätzen gelernt. Ich bin froh, seit 2018 als jüngstes Mitglied des Vorstands weiter aktiv an der Gestaltung der Vereinsarbeit teilzuhaben. Mit "Gemeinsam aktiv" haben wir im Dezember 2020 die Jugendorganisation von "Gemeinsam leben und lernen in Europa e.V." gegründet und ich freue mich sehr als 2. Vorstand zusammen mit Andreas und vielen weiteren jungen Menschen neue Projekte zu realisieren.

Andreas Schrank

Mein Name ist Andreas Schrank, ich bin 25 Jahre alt und komme aus Tittling. Mit dem Verein "Gemeinsam leben und lernen in Europa" verbindet mich ein einjähriger Bundesfreiwilligendienst, den ich im Anschluss an mein Abitur von September 2013 bis August 2014 in der Geschäftsstelle des Vereins absolvieren durfte. Ich war sofort positiv überrascht von der Vielfältigkeit meiner Aufgaben, der mir zugetrauten Selbstständigkeit und Gestaltungsfreiheit bei ihrer Erledigung und der guten Atmosphäre, die im Verein herrschte. Vor allem aber fand ich es unglaublich klasse, mit welchem Elan hier Menschen ehrenamtlich arbeiten und was sie dabei alles zustande bringen.
Diese Arbeit setze ich auch nach meinem Bundesfreiwilligendienst fort, indem ich gelegentlich an Vereinsprojekten mitarbeite und unseren Verein auf europäischer Ebene im Vorstand von „Volonteurope“, dem europäischen Dachverband für Freiwilligenorganisationen, vertrete. Ansonsten studiere ich Psychologie an den Universitäten Bamberg, Heidelberg und Chapel Hill (USA) und arbeite freiberuflich als Autor und Editor für das Magazin „Psychologie heute“. Seit 2016 bin ich im Vorstand von GLL, und würde mich sehr freuen, meinen Einsatz im Vorstand weiterzuführen und dort meine Ideen für die Zukunft des Vereins einzubringen.

Ankie Visschers

Die seit 2009 in Passau lebende Niederländerin Ankie Visschers war schon in ihren Heimat in mehrere gemeinnützigen Organisationen aktiv. Sie organisiert seit 2011 den Internationalen Frauentreff, eines der viele Projekten unseres Vereins. Jedes Jahr stellt sie zusammen mit ihrer Mitstreiterin monatlich ein tolles, vielfältiges Programm auf die Beine, mit dem Ziel die Vernetzung und Integration von mehreren Kulturen in Passau zu ermöglichen. Sie folgt kritisch die Entwicklungen der Verein und vertritt unseren Verein als engagierte Botschafterin auf zahlreichen Veranstaltungen. Darüber hinaus ist sie aktives Mitglied im Verein „Soroptimist International Passau“, der unser Sprachpatenprojekt für Kinder sowie das Projekt FremdenFreundlichkeit finanziell unterstützt hat